Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Harald Schendera
Datum: 31.05.2013
Views: 7956
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Darauf kommt es bei Möbeltaxis an

Dieser Artikel beschreibt am Beispiel von Berlin, was ein Möbeltaxi ist und worauf es bei der Auswahl eines Unternehmens, das diesen Service anbietet, ankommt.

In der 3,5-Millionen-Einwohner Metropole Berlin ziehen jedes Jahr etwa 15.000 Menschen um. Nicht alle haben Familie oder wohnen in großen Wohnungen - für diese ist ein Möbeltaxi ideal. Als Fahrzeuge kommen häufig Mercedes-Benz Sprinter zum Einsatz. Diese sind schnell, können in einer größeren Parklücke parken und - das ist besonders wichtig - sie fassen Sie viel. Ein Sprinter hat ein Ladevolumen von 10,5 m³. Was geht da rein? Beispielsweise ein Kühlschrank, eine Waschmaschine, Schrank zehn Kartons, eine Stehlampe und ein paar Kleinteile. Ein klassischer Miniumzug eben, typisch für WGs (und davon gibt es in der Studentenstadt Berlin) sehr viele. Ein klarer Fall für das Möbeltaxi.

Doch es kann noch mehr …

Zum Beispiel ein Sofa transportieren. Man schont das eigene Auto, das Sofa natürlich - und das eigene Nervengerüst, wenn man für den Sofatransport ein Möbeltaxiruf ruft. Für eine Tour in Berlin werden etwa 50 Euro fällig. Bei einem guten Anbieter ist in dem Preis noch etwas enthalten, nämlich die Hilfe beim Tragen. Nun sollte man allerdings nicht erwarten, dass einem Fahrer alles vom dritten Stock zum Wagen trägt. Doch von der Haustür bis zum Wagen sollte das Tragen inklusive sein. Ein Anbieter, bei dem es so ist, ist Möbeltaxi Berlin. Außer Kleinumzügen und dem Sofatransport kommen noch zwei Fälle infrage, in denen man ein Möbeltaxi braucht. Einer davon: die Entrümpelung. Anruf beim Möbeltaxi - schon kommt er Sprinter, und man kann die Sachen, die bei einer Wohnungsauflösung anfallen, in den Wagen laden. Der Fahrer fährt dann damit zu einem der Recyclingshöfe in Berlin und gibt sie dort ab. Sie können sich derweil wichtigeren Dingen, etwa dem Herrichten der Wohnung, widmen. Auch Unternehmen wissen die Dienste eines Möbeltaxis zu schätzen, nämlich immer dann wenn kurzfristig größere Gegenstände von A nach B transportiert werden müssen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2020 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz