Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Alexander Mulovski
Datum: 25.10.2011
Views: 1254
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Autoversicherungen vergleichen

Millionen PKWs rollen pro Jahr über deutsche Straßen und alle haben hierbei eines gemeinsam, die Autoversicherung. Jene besteht aus der Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko, Kfz-Rechtsschutz und der Insassenunfallversicherung. Die Haftpflicht zählt, wie der Begriff bereits erwarten lässt, zum gesetzlich vorgeschriebenen Teil der Autoversicherung. Sie deckt jene Schäden ab, die bei einem Unfall an Dritten passieren können. Ohne den Nachweis einer Haftpflicht, darf man in der Bundesrepublik keinen PKW führen. Der zusätzliche Abschluss einer Kasko-, Rechtsschutz- und Unfallversicherung ist vom Gesetzgeber allerdings nicht vorgeschrieben.

Neben dem Versicherungsschutz, spielt für unzählige Autofahrer aber ebenso der monatliche Beitrag eine wesentliche Rolle beim Abschluss einer Autoversicherung. Dabei gilt es sich im Voraus genau zu informieren, bei welcher Versicherungsgesellschaft das Preis-Leistungs-Verhältnis am besten ist. Mit einem Autoversicherung Vergleich, den man umsonst im Netz vornehmen kann, lässt sich schnell und bequem die billigste Autoversicherung ausfindig machen.

Anfangs sollte allerdings bedacht werden, welchen Schutzumfang man überhaupt benötigt und erst danach einen Autoversicherung Vergleich vollziehen. Für alte Autos von geringem Wert, reicht häufig der Abschluss einer Autohaftpflicht, da die Beiträge für Teil- oder Vollkasko oftmals höher sind, als der Wert des PKWs. Wer hingegen Wert darauf legt, bei einem Unfall ebenso den eigenen Schaden erstattet zu bekommen, der muss eine Vollkasko wählen. Diese ist vor allem bei Neu- und Jahreswagen zu empfehlen.

Neben der richtigen Beurteilung des Fahrzeugwertes, ist es für einen schnellen Autoversicherung Vergleich von Vorteil, sich die jährliche Durchschnittskilometerlaufleistung vor Augen zu halten. Weitere Rollen bei der Zusammensetzung des Beitrages der Autoversicherung spielen z. B. die Tatsachen, ob das Auto in einer Garage abgestellt werden kann und ob man einen Tarif mit Selbstbeteiligung wählt. Mittels dieser Informationen findet der Tarifrechner das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und eine Autoversicherung die genau zu einem passt. Darüber hinaus lässt sich im Anschluss an einen Autoversicherung Vergleich direkt zum neuen Anbieter wechseln. Per Post kann man sich nochmals das komplette Angebot zukommen lassen.

Nebenbei bemerkt kann sich ein Wechsel durchaus lohnen, denn ein Autoversicherung Vergleich birgt ein Sparpotenzial von mehreren Hundert Euro pro Jahr ins sich. Hierzu sollte man spätestens bis zum 30. November eines jeden Jahres bei seiner aktuellen Autoversicherung gekündigt haben.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2021 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz