Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Alexander Ripplinger - Hypgeld.de
Datum: 06.07.2011
Views: 3294
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 2 Bewertung(en)

Darlehen bei Immobilienfinanzierungen zu teuer

Wie das Handelsblatt in seiner aktuellen Zeitungsausgabe schreibt, werden Kreditverlängerungen bei einer Baufinanzierung deutlich oft zu teuer angeboten. Kunden haben hingegen nicht selten die Möglichkeit mittels geringstem Arbeitsaufwand eine Menge Geld zu sparen. Andererseits wie funktioniert dies schnelle Einsparen und wie mag man sicher gehen, dass man wirklich ein gutes und günstiges Darlehensangebot von Seiten seiner Hausbank unterbreitet bekommen hat?

Während die meisten Darlehensgeber zum Vorteil von Neukunden immer interessante ebenso wie preiswerte Kreditangebote bereithalten, zahlen Bestandskunden in der Regel vor allem bei Kreditverlängerungen von Immobilienfinanzierungen einen beträchtlich zu hohen Preis. Zu diesem Endergebnis ist auch das Handelsblatt in seiner aktuellen Zeitungsausgabe gekommen. Wie es dadrin heißt, werden gerade bei Finanzierung Verlängerungen häufig zu hohe Bauzinsen genommen. Als Beispiel nennt die Zeitschrift eine Frau, die ihr Immobiliendarlehen in Höhe von 45.000 EUR bei der Hypovereinsbank verlängern wollte. Hierzu schlug die Geschäftsbank ihr einen Bauzins in Höhe von 4,13 Prozent vor. Nachdem die Angestellte nach entsprechender Recherche festgestellt hat, dass das Finanzierungsangebot im Verhältnis zu der Konkurrenz recht teuer ist, machte sie die Hypovereinsbank darauf aufmerksam. Die Kreditanstalt reagierte darauf zügig mit einer Minderung des Kreditzinssatzes auf 3,79 Prozent. Ohne die Mitteilung jener Kundin hätte die Angestellte circa 1.200 Euro mehr bezahlen müssen.

Es empfiehlt sich somit in jedem Fall einen Überblick über die Finanzierungsangebote anderer Kreditgeber zu verschaffen. Stellt man fest, dass diese erheblich günstiger sind, sollte man gleichermaßen seine Bank darauf aufmerksam machen ebenso wie sich nach einer Senkung der Baufinanzierungszinsenim Falle einer Kreditverlängerung informieren.Trotz eines steigenden Wertes bei vielen Häuser setzen viele Kreditinstitute bis dato fortlaufend viel zu hohe Zinssätze bei Verlängerungen der Kredite an.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2020 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz