Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Christian Ehrmann
Datum: 30.01.2012
Views: 4430
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 3 Bewertung(en)

Pflanzliches Arzneimittel Umckaloabo bei Erkältung

Ein häufiger Grund für einen Medizinerbesuch ist, gerade im Frühling, die Verkühlung oder eine Entzündung der Bronchien. Besonders Menschen mit einem ohnehin schon paretischen Immunsystem sind nicht selten Opfer einer Frühjahrs- Erkältung. Annäherungsweise 90 Prozent der Zeit werden Verkühlungen und bronchiale Krankheiten über Viren ausgelöst. Am Anfang kommt die Erkältung und im Anschluss die Entzündung der Bronchien.

Die ersten Anzeichen einer Erkältung äußeren sich oft anhand von Husten wie Verschleimung und einem kratzenden Hals. Wenn die ersten Symptome auftreten, kann bereits das pflanzliche Heilmittel Umckaloabo eingesetzt werden. Umckaloabo ist die vielseitige Wunderwaffe im Kampf gegen Erkältung und Schnupfen.

Wie wird Umckaloabo hergestellt

In Südafrika, ist der Wurzelsud der Kapland-Pelargonie bei allen Arten von Infekten üblich und die Heilkräfte sind sehr wohl lange weit verbreitet. Im Jahre 1897 wurde der englische Charles Henry Stevens auf Empfehlung seines Arztes nach Südafrika geschickt. Er litt an einer schweren Pneumonie. In Südafrika hatte Stevens Kontakt zu einem erfahrenen Zulu und konnte durch ihn alles über den Wurzelsud der Kapland-Pelargonie kennenlernen. Nachdem Stevens nach England zurückreiste, führte er diese Heilpflanze in die europäische Medizin ein. Der Wirkmechanismus dieser Heilpflanze wurde allerdings erst 100 Jahre später entdeckt.

Die Kapland-Pelargonie trägt den botanischen Namen Pelargonium sidoides und ist eine Geranienart mit blauroten Blüten. In Südafrika kommt jene nur in charakteristischen Gebieten vor. In Südafrika konnte bis dato mehr als 300 verschiedene Pelargoniearten gefunden werden.

Bei den Wurzeln die für die Zubereitung von Umckaloabo verwendet werden, handelt es sich um Plantagengewächse. Auf diese Weise kann eine fortlaufend Hohe Güte dieser Gewächse garantiert werden. Nachdem die Wurzeln drei Jahre gewachsen sind, werden sie mit der Hand geerntet ebenso wie verlesen ebenso gewaschen. Die Wurzel wird anschließend nach Deutschland verfrachtet und dort weiterverarbeitet. Aus der verarbeiteten Wurzel wird ein sogenannter Wurzelauszug, der auch unter der BezeichnungSpezialextrakt weithin bekannt ist.

So läuft die Einnahme von Umckaloabo ab

Umckaloabo ist entweder als Tropfen, Tabletten oder Saft (kein Alkohol enthalten) in sämtlichen Apotheken frei erhältlich. Umckaloabo liefert 3 wesentliche Dienste.

#1 Ausweitung der Virenabwehr

#2 Bakterienvermehrung wird unterbunden

#3 Entfernung von Schleim wird gefördert

Im Normalfall sollten Jugendliche (ab 12) und Erwachsene alle 24 Stunden 3mal 30 Tropfen oder 3mal täglich eine Tablette einnehmen. Kinder von 1 bis 5 sollten dreimal pro Tag 10 Tropfen nehmen und Kinder von 6 bis 12 Jahre sollten keinesfalls mehr als 3mal täglich 20 Tropfen einnehmen.

Bei der Benutzung sollten die Krankheitsanzeichen nach einigen Tagen weg sein, jedoch sollte die Einnahme 3-4 Tage fortgesetzt werden.

Wie bei jedem Mittel können auch bei Umckaloabo Nebeneffekte auftreten. Hin und wieder wurden Nebenwirkungen in Gestalt von Sodbrennen, Bauchschmerzen, Brechreiz und Diarrhoe verzeichnet. Tritt bei Ihnen einer der genannten Nebenwirkungen auf, ist es ratsam den Mediziner Ihres Vertrauens zu kontaktieren.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz