Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren




Infos zum Artikel
Autor: Torsten Paul
Datum: 12.10.2011
Views: 3641
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 1 Bewertung(en)

Stromvergleich

Der Herbst ist da! Mit dem Einbruch der Herbstzeit steigt in den deutschen Haushalten der Stromverbrauch deutlich an. Wird es draußen ungemütlich und kalt, verbringen Menschen ihre Freizeit eher in den eigenen vier Wänden. Dadurch, dass die Tage immer kürzer werden, findet auch der Griff zum Lichtschalter zunehmend früher und öfters statt. Nicht selten kommt es - wenn auch etwas verzögert - bei dem Blick auf die Stromrechnung zu einer bösen Überraschung. Dass diesem bösen Erwachen entgegengewirkt werden kann, soll im Folgenden gezeigt werden. Stromtarif ist nämlich nicht gleich Stromtarif und mithilfe eines Stromvergleichs lässt sich häufig bares Geld sparen!

Stromvergleich leicht gemacht!

In Zeiten des Internets stellt der Stromvergleich keine unüberwindbare Hürde mehr da. Mussten früher verschiedene Fachmagazine studiert oder Angebote von den Anbietern eingeholt werden, so lässt sich heutzutage mit wenigen Klicks der passende Stromtarif finden. Suchmaschinen geben dabei Auskunft über verschiedene Homepages, auf denen ein Stromvergleich vorgenommen werden kann. Damit die Suche auch individuelle Verbrauchereigenschaften berücksichtigt, wird der Kunde in der Regel dazu aufgefordert, den durchschnittlichen Verbrauch oder die Anzahl an Bewohnern anzugeben. Auf der Grundlage dieser Informationen sowie unter Berücksichtigung der Postleitzahl werden vorhandene Angebote zusammengestellt und nach ansteigendem Preis sortiert. Der günstigste Stromtarif wird an erster Stelle angeführt und auch der Stromwechsel wird durch den stets angeführten Link zum entsprechenden Stromanbieter erleichtert.

Große Ersparnis durch Stromvergleich! Der Blick auf die Angebote macht deutlich, dass sich durch den Stromvergleich, bzw. durch den Wechsel auf einen anderen Stromtarif, mehrere hundert Euro im Jahr sparen lassen. Bereits bei einem Haushalt mit zwei Personen und einem durchschnittlichen Verbrauch können in vielen Fällen mehr als zweihundert Euro gespart werden. Je größer der Haushalt desto größer können die Differenzen aufs Jahr gesehen ausfallen.

Fazit: Der Wechsel zum günstigen Stromtarif lohnt sich! Wie gezeigt werden konnte, stellt der Wechsel zum richtigen Stromtarif kein unüberwindbares Hindernis dar. Durch den Stromvergleich im Internet lassen sich einfach Einsparungen realisieren. Nicht selten fallen diese so hoch aus, dass ein Teil des Urlaubs finanziert und dem Herbstwetter entflohen werden kann.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz