Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Wiebke Becker
Datum: 19.11.2010
Views: 1430
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Migration Deutschland - Das Nachhilfe-Projekt

migmag, das neue Online-Kulturmagazin über Migranten, berichtet in einem Interview über ein Nachhilfe-Projekt zur Förderung der deutschen Sprache bei Schülern mit Migrationshintergrund:

Die Debatte in den Medien über Migration und Integration in Deutschland nimmt kein Ende. Während Politiker sich in Diskussionen die Köpfe heiss reden versuchen viele Gruppen, Organisationen und Enthusiasten, das Thema Migration selbst in die Hand zu nehmen und zumindest einen kleinen Beitrag für ein besseres Miteinander zu leisten.

So engagiert sich der gebürtige Türke Yusuf Pence (33, Abteilungsleiter), aus der ostwürttembergi-schen Stadt Heidenheim, in der Kommunalpolitik und im Türkisch-Islamischen Verein. Im September diesen Jahres startete er sein neues Migrations-Projekt "Deutschkurs für Grundschüler". Die eigenen Erfahrungen mit der deutschen Sprache brachten ihn auf dieses nachahmenswerte Migrations-Projekt: Als er vor 23 Jahren nach Deutschland kam, half ihm keiner Deutsch zu lernen. Das Erlernte eignete er sich vorwiegend im Umgang mit Kindern beim Spielen an. Mehr recht als schlecht meint Yusuf Pence. Damals wäre er froh gewesen, Hilfe von aussen zu erhalten.

Das Nachhilfe-Projekt. Zwei Studenten an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd beginnen damit, acht Schüler mit türkischem Migrationshintergrund aus der dritten und vierten Jahrgangsstufe zu unterrichten. Der Schwerpunkt beruht darauf, Grundschüler und Hauptschüler zu fördern, um damit rechtzeitig eine bessere Integration in die Bildungsstätten zu ermöglichen. Der Heidenheimer Oberbürgermeister Bernhard Ilg war von der Nachhilfe-Idee begeistert und organisierte für das Nachhilfe-Projekt Räume im Rathaus. Der pensionierte Schulleiter Erhard Lehmann bringt die Erfahrung aus seiner Lehrerlaufbahn ein und begleitet das Projekt.

Auf die Frage, ob es schwierigig gewesen sei Kinder für diesen Kurs zu gewinnen erwidert Yusuf Pence: "Die Eltern im türkisch-islamischen Verein reagierten unglaublich positiv. Den Aushang am Schwarzen Brett musste ich nach kurzer Zeit abnehmen, weil wir keinen Platz mehr vergeben konnten. Ein über 70jähriger Mann aus dem Verein bot sofort an, ehrenamtlich unsere Räume zu reinigen. Er sagte, er wolle auch einen Beitrag für unser Projekt leisten".

Jusuf Pence: "Viele der türkischen Eltern haben verstanden, dass die Chancen ihrer Kinder zur Integration in Deutschland steigen, wenn sie Deutsch schreiben und lesen können. Deutschland muss verstehen, dass wir dazugehören. Migranten sind nicht dumm. Sehr viele sind hungrig danach, Deutschland mit voranzutreiben".

Das Nachhilfe-Projekt in Heidenheim zeigt beispielhaft und nachahmenswert, wie Integration in Deutschland auch im Kleinen große Erfolge erzielt.
http://www.mig-mag.com.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2014 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz