Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren




Infos zum Artikel
Autor: Martin Zipfel
Datum: 25.08.2007
Views: 4166
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Strom- und Gastarifvergleich

Der Strom-Tarifvergleich:
Viele Menschen haben Bedenken bei dem Wechsel des Stromanbieters. Dabei ist dieser Vorgang gar nicht so schwer, wie viele denken. Die beste Variante für einen Stromvergleich ist das Internet. Dort wird einem die Möglichkeit geboten, durch Eingabe der Postleitzahl und des Verbrauches einen direkten Vergleich zu erzielen. Manche Seiten zeigen sogar an, was man im Vergleich zum alten Anbieter sparen kann. Je nach Verbrauch sind Einsparungen von z.B. über 300 Euro im Jahr möglich. Wer sich außerdem noch eine jährliche Rechnung schicken lässt statt bisher monatlich oder im Quartal kann dadurch zusätzlich sparen.

Der Wechsel des Stromanbieters:
Wer sparen möchte, muss in aller Regel den Anbieter wechseln. Der "wirkliche" Wechsel wird durch den neuen Anbieter eingeleitet. Im Internet findet man die nötigen Telefonnummern / Adressen und Antragsformulare für die günstigsten Anbieter. Dort setzt man sich mit einem Anbieter in Verbindung, welcher einen Vertrag aufsetzt, der nur noch vom Kunden unterschrieben werden muss. Der neue Anbieter wird dann auch die Kündigung bei dem bisherigen Stromanbieter vornehmen.

Gastarife:
Bei den Gastarifen ist das Sparen schon ein bisschen schwieriger. Dort herrscht bisher noch nicht so ein großer Preiskampf wie am Strommarkt. Dennoch sollten die Tarife des aktuellen Gasanbieters unter die Lupe genommen werden. Hier können die Stadtwerke teilweise mit neuen Anbietern nahezu mithalten.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz