Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Anikó Tengely
Datum: 07.12.2011
Views: 432
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Kontrollarmbänder für Veranstaltungen

Die Kontrollarmbänder und Eintrittsarmbänder sind heutzutage die beste Möglichkeit der Kontrollierung in den Veranstaltungen. Weltweit ist eine anerkannte und verbreitete Weise. Meistens werden sie in Veranstaltungen, Partys, Diskotheken, Clubs, Bars und Festivals benutzt, aber in vielen Krankenhäusern, Bädern, Campingplätze und Hotels werden sie auch benutzt. Die Eintrittsarmbänder werden überall dort eingesetzt, wo Personen schnell identifiziert und verschiedene Zugangsbereiche kontrolliert werden müssen.

Die grössten Hersteller sind in Kanada und China. Es gibt mehrere Arten den Bändern. Die beliebteste Bänder sind die sogenannten Tyvek Bänder. Diese Bänder sind gleich 25 cm lang. Die Breite sind 1,90 cm oder 2,50 cm. Die Bänder sind in verschiedenen Farben und Mustern. Sie werden am meistens eintagig benutzt.

Die Plastik, Vinyl, Stoff und Silikon Bänder sind auch beliebt, eher werden in mehrtagigen Veranstaltungen benutzt. Sie sind die sicherste Bändertypen. Durch das weiche Plastikmaterial und Stoffmaterial trägt sich diese Armbänder äußerst angenehm. Diese Bänder sind 25 cm lang. Die Breite kann verschieden sein.

Viele Vorteile haben die Bänder. Alle Bänder sind durchnummeriert. So wird die Gastnummer schnell und pünktlich kontrolliert. Alle Bänder sind wasserfest, deshalb kann man sie auch in Bädern benutzen. Wegen der verschiedenen Farben und Mustern, befinden alle die Beste für sich. Alle Bänder kann man mit einem Text oder Logo auch bedrucken. So werden die Bänder individual. Die Bänder können nicht verfälscht werden. Alle Bänder haben eine spezielle Sicherheitsverschluss, deshalb sind sie nicht übertragbar und die erneuerte Gebrauch ist auch verhindert. Alle Bänder sind reissfest, so ist die Weitergabe an andere Presonen nicht möglich. Die Bänder sind bequem zu tragen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2014 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz